Masterstudiengänge EMP (60 bis 120 ECTS in 4 Semestern)

Die nachfolgend aufgelisteten Studiengänge schließen mit einem Master of Music EMP ab, haben eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und 60 bis 120 ECTS.

 

Universität der Künste Berlin

Master of Arts Elementare Musikpädagogik (120 ECTS) ohne instr./vok. Hauptfach

 

Hochschule für Künste Bremen

Master of Music Künstlerisch-Pädagogische Ausbildung Elementare Musikpädagogik mit einem Schwerpunkt in „higher education“ (120 ECTS) inkl. instr./vok. Hauptfach

 

Hochschule für Musik Freiburg

Master of Music Elementare Musikpädagogik: Advanced Education/Musikpädagogische Fort- und Weiterbildung (Teilzeit studierbar, 120 ECTS) inkl. instr./vok. Vertiefungsfach (in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Freiburg)

 

Hochschule für Musik Leipzig

Master of Music (Teilzeit studierbar, 120 ECTS) Elementare Musik- und Tanzpädagogik (EMP) ohne instr./vok. HF

 

Hochschule für Musik Lübeck

Master of Music Musikpädagogik (120 ECTS), Zentralmodul Instrument/Gesang und Künstlerisch-Pädagogische Praxis der EMP, Profilmodul Elementare Musikpädagogik

 

Hochschule für Musik Nürnberg

Master of Music Musikpädagogik: EMP (Teilzeit studierbar, 60 ECTS, insgesamt 26,0 SWS) 

 

Hochschule für Musik Rostock

Master Musikpädagogik (120 ECTS), Elementare Musikpädagogik im Schwerpunktmodul wählbar

  

Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar

Master of Music Künstlerische Professionalisierung mit Profil (120 CP) Hauptfach Elementare Musikpädagogik / Rhythmik (120 ECTS / 27,5 SWS)

 

Hochschule für Musik Würzburg

Master of Music in Performance and Pedagogy in advanced education; Master of Music künstlerisch-pädagogisch für den tertiären Bildungsbereich (120 ECTS), Elementare Musikpädagogik als Kernfach wählbar