Masterstudiengänge EMP (60 bis 120 ECTS in 4 Semestern)

Die nachfolgend aufgelisteten Studiengänge schließen mit einem Master of Music EMP ab, haben eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und 60 bis 120 ECTS.

 

Universität der Künste Berlin

Master of Arts Elementare Musikpädagogik (120 ECTS) ohne instr./vok. Hauptfach

 

Hochschule für Künste Bremen

Master of Music Künstlerisch-Pädagogische Ausbildung Elementare Musikpädagogik mit einem Schwerpunkt in „higher education“ (120 ECTS) inkl. instr./vok. Hauptfach

 

Hochschule für Musik Freiburg

 

Master of Music Elementare Musikpädagogik: Advanced Education/Musikpädagogische Fort- und Weiterbildung (Teilzeit studierbar, 120 ECTS) inkl. instr./vok. Vertiefungsfach

 

Hochschule für Musik Leipzig

Master of Music (Teilzeit studierbar, 120 ECTS) Elementare Musik- und Tanzpädagogik (EMP) ohne instr./vok. HF

 

Hochschule für Musik Lübeck

Master of Music Musikpädagogik (120 ECTS), Zentralmodul Instrument/Gesang und Künstlerisch-Pädagogische Praxis der EMP, Profilmodul Elementare Musikpädagogik

 

Hochschule für Musik Nürnberg

Master of Music Musikpädagogik: EMP (Teilzeit studierbar, 60 ECTS, insgesamt 26,0 SWS) 

 

Hochschule für Musik Rostock

Master Musikpädagogik (120 ECTS), Elementare Musikpädagogik im Schwerpunktmodul wählbar

 

Hochschule für Musik Trossingen

Master of Music Rhythmik/Elementare Musikpädagogik (120 ECTS)

 

Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar

Master of Music Künstlerische Professionalisierung mit Profil (120 CP) Hauptfach Elementare Musikpädagogik / Rhythmik (120 ECTS / 27,5 SWS)

 

Hochschule für Musik Würzburg

Master of Music in Performance and Pedagogy in advanced education; Master of Music künstlerisch-pädagogisch für den tertiären Bildungsbereich (120 ECTS), Elementare Musikpädagogik als Kernfach wählbar